Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie!
Service-Team 0800 37 55 37 555*
Service-Fax 0800 37 55 37 559
*(kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz)

Telefon 07720 9727 - 0 (empfohlen bei Flatrate)
Fax 07720 9727 - 100
zur Anschriftzum Kontaktformular
 
 

Hebammenhilfe

In guten Händen – Ihr Anspruch auf Hilfe durch eine Hebamme

In der Zeit vor, während und nach der Geburt ist die Hebamme eine wichtige Hilfe für die (werdende) Mutter. Doch viele Frauen wissen gar nicht, dass sie einen Anspruch auf Hilfe durch eine Hebamme haben und welche Aufgabenbereiche eine Hebamme genau abdeckt.

Link zur Infomappenanforderung!

Was ist eine Hebamme?

Hebammen sind ausgebildete Fachfrauen, die Sie während der Schwangerschaft und Geburt sowie im Wochenbett professionell unterstützen. Während die Berufsbezeichnung „Hebamme“ in Deutschland Frauen vorbehalten ist, heißen die männlichen Fachkräfte „Entbindungshelfer“. Bei der Wahl Ihrer persönlichen Hebamme spielt neben der beruflichen Qualifikation vor allem Sympathie und Vertrauen eine entscheidende Rolle.

Im Gegensatz zu den Klinik-Hebammen, die in Krankhäusern angestellt sind, arbeiten viele Hebammen freiberuflich oder als sogenannte Beleg-Hebammen. Dies bedeutet, dass die Hebamme vertraglich mit einer bestimmten Klink oder einem Geburtshaus zusammenarbeitet und dort die Räumlichkeiten und den Kreißsaal nutzen kann. Wenn Sie sich für eine freiberufliche Hebamme entschieden haben, informieren Sie sich im Vorfeld, ob Ihre Hebamme Sie bei der Geburt im Krankenhaus begleiten darf, denn nicht überall ist dies möglich.       

In guten Händen: Ihre Hebamme begleitet Sie sicher durch Schwangerschaft und Wochenbett

Rundum versorgt: vom Geburtsvorbereitungs-Kurs bis zum Wochenbett

Für Schwangere gibt es viele Angebote, zum Beispiel Schwangerschafts-Gymnastik oder Ernährungskurse. Da ist es manchmal schwierig, den Überblick zu behalten. Bei Ihrer Hebamme werden Sie rundum versorgt, von der Schwangerschaft über die Entbindung bis zum Wochenbett! Das Leistungsspektrum einer Hebamme reicht dabei vom klassischen Geburtsvorbereitungs-Kurs über rechtliche Beratung bis hin zur Versorgung von Mutter und Kind nach der Geburt. Hier finden Sie einen Überblick über das Betreuungsangebot einer Hebamme:

• Feststellen einer Schwangerschaft und Anlegen eines Mutterpasses
• Durchführen von Vorsorgeuntersuchungen (Ausnahme: Ultraschalluntersuchungen)
• Beratung bei Beschwerden in der Schwangerschaft
• Kurse zur Geburtsvorbereitung
• Schwangerschaftsgymnastik
• Beratung bei der Wahl des Geburtsortes und zur Geburtsmethode
• Rechtliche Hilfestellung, etwa zur Beantragung von sozialen und/oder finanziellen Hilfen
• Beratung hinsichtlich Ernährung und Sexualität in der Schwangerschaft
• Eigenständige Geburtsbegleitung bei unkomplizierten Geburtsverläufen
• Erstversorgung des Säuglings, zum Beispiel Prüfen der Reflexe und der Atmung
• Betreuung der Mutter in der Wochenbett-Phase, etwa beim Stillen
• Wundversorgung bei Mutter und Kind
• Rückbildungsgymnastik
• Beratung für die richtige Ernährung und Pflege des Kindes

Einige Hebammen verfügen auch über Sonderqualifikationen und Weiterbildungszertifikate, beispielsweise für Akupunktur, Autogenes Training oder Homöopathie.


Ihr Recht auf Hilfe durch eine Hebamme

Auch nach der Geburt können Sie die Hilfe durch eine Hebamme in Anspruch nehmen.Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, haben Sie einen Anspruch auf Hilfe durch eine Hebamme! Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Hebammen-Betreuung, zum Beispiel Vorsorgeuntersuchungen oder Geburtsvorbereitungs-Kurse. Leistungen, die darüber hinausgehen, werden häufig bezuschusst. Der Anspruch gilt für die gesamte Schwangerschaft bis etwa zwei Monate nach der Geburt.

Jetzt kostenlos anfordern: Mehr Tipps und Infos zur Schwangerschaft und Mutterschaft

Möchten Sie noch mehr nützliche Informationen und hilfreiche Tipps für die aufregende Zeit der Schwangerschaft und der jungen Elternschaft? Dann bestellen Sie jetzt unsere Fachbroschüren – natürlich kostenlos!


Onlinebestellung unserer Fachbroschüren.

Hochwertige Informationen für Eltern

Unser Blog babyharmonie-blog.de bietet weitere Informationen


Das Themenspektrum unseres Blogs reicht von der Familienplanung, Risikoschwangerschaften über Sport und Ernährung während der Schwangerschaft bis hin zur Geburtsvorbereitung und zum richtigen Stillen. Dr. Tanja Katrin Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger, gibt regelmäßig wertvolle Tipps.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Krankenkasse wechseln?

Wussten Sie, dass der Wechsel der
Krankenkasse nur wenige Minuten
dauert?
Unverbindliche Informationen
finden Sie hier