Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie!
Service-Team 0800 37 55 37 555*
Service-Fax 0800 37 55 37 559
*(kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz)

Telefon 07720 9727 - 0 (empfohlen bei Flatrate)
Fax 07720 9727 - 100
zur Anschriftzum Kontaktformular
 
 

Babywunsch

Was tun, wenn trotz Babywunsch die Schwangerschaft auf sich warten lässt?

Damit eine Schwangerschaft entsteht, müssen einige Faktoren zusammenkommen. Bei vielen Paaren erfüllt sich der Babywunsch deshalb erst nach mehreren Monaten. Eine wichtige Rolle spielt vor allem das richtige Timing: Eine Frau kann nur in der Zeit um ihren Eisprung schwanger werden. Mit verschiedenen Methoden lassen sich die „fruchtbaren Tage“ ungefähr bestimmen. Klappt es längere Zeit nicht mit der Schwangerschaft, sollten Sie die Ursachen bei einem Arzt abklären lassen. In manchen Fällen lässt sich der Kinderwunsch auch mit medizinischer Hilfe verwirklichen. Die Schwenninger Krankenkasse berät Sie gerne zu den Möglichkeiten und Kontaktadressen. Eine kostenfreie Infomappe erhalten Sie gerne von uns. Jetzt anfordern.

Link zur Infomappenanforderung!

Wenn es mit dem Babywunsch länger dauert

Es kann aber durchaus eine Weile dauern, bis Sie schwanger werden und Ihr Babywunsch in Erfüllung geht. Pro Monatszyklus liegt die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft bei etwa 30 Prozent. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn es mit dem Kinderwunsch nicht sofort klappt. Etwa bei jedem dritten Paar erfüllt sich der Babywunsch sogar erst nach mehr als einem Jahr. Es gibt aber verschiedene Methoden, mit denen sich die fruchtbaren Tage ungefähr bestimmen und damit die Chancen auf eine Schwangerschaft verbessern lassen. Zum Beispiel bei der Basaltemperaturmethode messen Sie morgens nach dem Aufwachen – noch vor dem Aufstehen –   Ihre Körpertemperatur. In der Zeit vor dem Eisprung ist diese sogenannte Basaltemperatur etwas niedriger als in der Zeit ab dem Eisprung bis zur Regelblutung. Nach dem Eisprung ist die Körpertemperatur für wenigstens drei Tage um mindestens 0,2 ° Celsius höher als in den vorangegangenen sechs Tagen. Nach wenigen Zyklen wissen Sie, wann Ihre Körpertemperatur normalerweise ansteigt und Sie können Ihre fruchtbaren Tage abschätzen, in denen eine Schwangerschaft möglich ist und Sie Ihrem Babywunsch näherkommen!


Hochwertige Informationen für Eltern

Unser Blog babyharmonie-blog.de bietet weitere Informationen.


Das Themenspektrum unseres Blogs reicht von der Familienplanung, Risikoschwangerschaften über Sport und Ernährung während der Schwangerschaft bis hin zur Geburtsvorbereitung und zum richtigen Stillen. Dr. Tanja Katrin Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger, gibt regelmäßig wertvolle Tipps.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Krankenkasse wechseln?

Wussten Sie, dass der Wechsel der
Krankenkasse nur wenige Minuten
dauert?
Unverbindliche Informationen
finden Sie hier