Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Sie!
Service-Team 0800 37 55 37 555*
Service-Fax 0800 37 55 37 559
*(kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz)

Telefon 07720 9727 - 0 (empfohlen bei Flatrate)
Fax 07720 9727 - 100
zur Anschriftzum Kontaktformular
 
 

Frühzeitig vorsorgen – aus Liebe zum Baby

Frühzeitig vorsorgen – aus Liebe zum Baby

Sie wünschen sich ein Baby? Die Schwangerschaft ist eine besondere Zeit in Ihrem Leben. Sie bieten Ihrem Kind sein erstes Zuhause. Das bedeutet, dass seine Versorgung von Ihrem Körper abhängt. Deshalb ist es wichtig, schon ab Kinderwunsch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten. Aber keine Angst, es geht keinesfalls nur um eine Streichliste, sondern vor allem um das Ersetzen von weniger gesundheitsförderlichen Lebensmitteln durch wertvollere.


Folsäure in der Schwangerschaft besonders wichtig

Gesunde Ernährung für Ihr Kind fängt schon in der Schwangerschaft anVollkornprodukte bieten mehr Vitamine und Mineralstoffe

Der Kalorienbedarf ist während der Schwangerschaft nur um durchschnittlich 13 Prozent erhöht. Darum ist es wichtig, nicht doppelt so viel, sondern doppelt so gut zu essen. Fertiggerichte, Weißmehlprodukte und Snacks enthalten zwar reichlich Kalorien, viel Fett, Zucker und Konservierungsstoffe, aber zu wenig wertvolle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien. Bevorzugen Sie lieber Vollkornprodukte. Sie bieten mehrere Vorteile: Zum einen enthalten sie mehr Vitamine und Mineralstoffe, zum anderen kurbeln sie durch ihren hohen Ballaststoffgehalt die Verdauung an. Das ist gut, da viele Frauen wahrend der Schwangerschaft zu Verstopfung neigen, auch wenn sie sonst keine Probleme mit der Verdauung haben. Darüber hinaus ist es sinnvoll, viel zu trinken (2–3 Liter pro Tag) und viel Obst und Gemüse zu essen. Jedoch kann der Vitamingehalt der einzelnen Sorten stark variieren – je nach Frische und Sorte.

 


Link zur Infomappenanforderung!

Die besondere Bedeutung von Folat ab Kinderwunsch

Folat ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung ihres Kindes Folat als Baustein für Zellen und Blutbildung

Folat ist wichtig für die Blutbildung und die Zellteilung. Die frühzeitige Einnahme von Folat ist bereits ab Kinderwunsch wichtig, um den Körper gut auf die Schwangerschaft vorzubereiten. Bereits zwischen dem 22. und 28. Tag nach der Empfängnis – einem Zeitpunkt, zu dem Sie vielleicht noch gar nicht wissen, dass Sie schwanger sind – spielen sich wichtige Entwicklungsschritte wie der Schluss des Rückenmarkkanals ab. Den Bedarf an Folat allein über die Nahrung zu decken, ist selbst bei einer ausgewogenen Ernährung kaum möglich. Frauen mit Kinderwunsch benötigen zusätzlich 400 μg Folat pro Tag. Um diese Menge allein über die Nahrung aufzunehmen, müssten Sie täglich 10 kg Apfel, 1,3 kg Orangen oder 700 g Blattspinat essen. Darüber hinaus ist Nahrungsfolat empfindlich und wird bei der Lagerung und Zubereitung der Lebensmittel leicht zerstört.

Daher wird Frauen mit Kinderwunsch und Schwangeren von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zusätzlich die Einnahme von Produkten mit Folsäure empfohlen. Folsäure ist jedoch synthetisch und muss erst im Körper in ihre bioaktive Form umgewandelt werden. Das Problem ist aber, dass jede zweite Frau Folsäure nicht optimal umwandeln kann.

Starke Partner: Folsäure, Metafolin und weitere B-Vitamine

Neben Folsäure und Metafolin sind auch weitere Vitamine wichtig. Zum Beispiel sind B-Vitamine an zahlreichen Abläufen wie an dem Energiestoffwechsel oder an der Bildung der roten Blutkörperchen beteiligt.

Es empfiehlt sich daher zusätzlich die Einnahme von Metafolin®, der bereits bioaktiven Form, die alle Frauen bestmöglich mit Folat versorgt. Femibion® Schwangerschaft 1 ist speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse von Frauen, die planen schwanger zu werden oder gerade schwanger geworden sind. Für den raschen Aufbau des Folatspiegels bietet Femibion Schwangerschaft 1 800 μ g Folat (Folsäure und Metafolin), neun weitere wertvolle Vitamine und Jod. Femibion Schwangerschaft 1 ist empfehlenswert für Frauen ab Kinderwunsch bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche.

Femibion Schwangerschaft 1 ist gelatine-, gluten- und laktosefrei.

Hochwertige Informationen für Eltern

Unser Blog babyharmonie-blog.de bietet weitere Informationen


Das Themenspektrum unseres Blogs reicht von der Familienplanung, Risikoschwangerschaften über Sport und Ernährung während der Schwangerschaft bis hin zur Geburtsvorbereitung und zum richtigen Stillen. Dr. Tanja Katrin Hantke, Gesundheitsexpertin der Schwenninger, gibt regelmäßig wertvolle Tipps.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Krankenkasse wechseln?

Wussten Sie, dass der Wechsel der
Krankenkasse nur wenige Minuten
dauert?
Unverbindliche Informationen
finden Sie hier